Suchbegriff

Was treibt uns bei der Arbeit als Engineering-Dienstleister an?
Der Antrieb von morgen!

Schaeffler Engineering

Bei Schaeffler Engineering haben Innovationen Tradition. Mit einzigartigen Lösungen rund um das Automobil entwickeln wir bereits heute den Antrieb von morgen – und uns selbst dabei ständig weiter.

Mechatronische Systemkompetenz - Von der Idee bis zur Serie

Die Schaeffler Engineering GmbH, eine einhundert Prozent Tochter der Schaeffler Technologies AG & Co. KG, ist ein internationaler Engineering-Dienstleister mit Fokus auf mechatronische Systementwicklung im Antriebsstrang.

Maßgeschneiderte Entwicklungs- und Prüfdienstleistungen bieten wir in folgenden Bereichen an:

Schaeffler Engineering – Partner für den Antrieb von morgen seit 1979

Aktuelles

Schaeffler Gruppe verkauft Standort in Clausthal-Zellerfeld an die ift-whitecell engineering gmbh

Der weltweit tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat einen Vertrag zum Verkauf des Standorts in Clausthal-Zellerfeld mit der ift-whitecell engineering gmbh, einer Tochtergesellschaft der Whitecell Power AG, unterzeichnet.

Zur Pressemitteilung.

Der Betriebsübergang wurde zum 01.11.2021 vollzogen.

Die Entwicklung von Security-Konzepten für automotive Embedded Systeme ist genau dein Ding? Oder eher das Thema Funktionale Sicherheit? Neben Automotive Security Spezialisten und Functional Safety Experten suchen wir u. a. auch noch Projektmanager und Entwicklungsingenieure.

Hier geht's zur Übersicht unserer offenen Stellen.

Was es hinsichtlich Funktions-und Steuergeräteentwicklung, Inbetriebnahme und Prüfstandsuntersuchungen von Wasserstoff-Motoren alles zu beachten, beschreiben Dr. Jens Steinmill und Dipl.-Ing. Lars Pfützenreuter ausführlichem in dem Fachbeitrag "Steuergeräte-, Funktionsentwicklung und Applikation für Wasserstoff-Verbrennungsmotoren" (erschienen im MTZextra Prüfstände 2021).

Hier geht's zum Beitrag.

Seit März 2021 sind unsere EMV-Experten in der Lage, E-Motoren, E-Achsen und Co. mit vollständiger Elektronik zu testen. Der neue Leistungsprüfstand verfügt u. a. über 2 unabhängige Hydraulikkreise und Motoren mit Umrichtern (300 kW).

Mehr zu unserem EMV-Labor mit Leistungsprüfstand erfahren Sie hier.

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren